Heute 31

Gestern 106

Woche 31

Monat 2484

Insgesamt 24444

Aktuell sind 16 Gäste und keine Mitglieder online

Schnellzugriff
SVG Logo klein        Willkommen beim
SV Gengenbach 1920 e.V.

Derbysieg für die Frauen der SG Gengenbach/Zell

Am vergangenen Samstag traf die erste Mannschaft der SG Gengenbach/Zell auf den Lokalrivalen und direkten Verfolger SC Hofstetten. In einem spannenden Spiel gewann die SG Gengenbach/Zell mit 4:3.

Die Gastgeberinnen aus Gengenbach/Zell kamen zunächst besser ins Spiel und übernahmen von Anfang an die Spielkontrolle. Bereits in der 7. Spielminute traf Stephanie Möbius nach einem Distanzschuss zum 1:0 für die SG Gengenbach/Zell. Auch in der Folge waren die Gastgeberinnen die bessere Mannschaft und erspielten sich einige Möglichkeiten. Erst nach gut einer halben Stunde drehte sich das Spiel etwas und die Gäste erzeugten mehr Druck auf das Tor der SG Gengenbach/Zell. Doch genau in dieser Phase erhöhte Steffi Gallus nach einem Foulelfmeter auf 2:0 (35. Spielminute). Nach diesem Treffer entwickelte sich eine turbulente Phase im Spiel. Mit dem direkten Gegenzug erzielte Quaranta den Anschlusstreffer zum 1:2 für den SC Hofstetten. Keine 2 Minuten später stellte Steffi Gallus mit einer schönen Einzelaktion den alten 2-Tore Abstand aber wieder her und traf zum 3:1 für die SG Gengenbach/Zell. Mit diesem Stand ging es auch in die Halbzeitpause.

Nach der Pause entwickelte sich auf beiden Seiten ein zerfahrenes Spiel mit einigen Fehlern auf beiden Seiten. Einer dieser seitens SG Gengenbach/Zell nutzte wiederum Quaranta in der 51. Spielminute und traf zum 2:3 für die Gäste aus Hofstetten.

Im weiteren Spielverlauf bekamen die Gastgeberinnen die Partie wieder besser unter Kontrolle und erhöhten folgerichtig in der 78. Spielverlauf durch Stephanie Möbius zum 4:2. Kurz vor Ende der Partie brachte Basta den SC Hofstetten zwar noch einmal zum 3:4 heran, doch die SG Gengenbach/Zell verteidigte den Vorsprung und konnte einen schlussendlich verdienten Sieg feiern.

Durch den Sieg bleibt die SG Gengenbach/Zell mit 31 Punkten aus 13 Spielen weiter auf dem zweiten Tabellenplatz.

Im nächsten Spiel der ersten Mannschaft tritt die SG Gengenbach/Zell am Samstag, den 7.4.18 um 17.00 beim FC Weisweil an.

Im Spiel der zweiten Mannschaft kam es ebenfalls zu einem Spitzenspiel zwischen dem Tabellenführer SG Gengenbach/Zell und dem direkten Verfolger FC Nonnenweier. Nach einer tollen Leistung gewann die SG Gengenbach/Zell mit 4:0. Die Tore erzielten Johanna Jilg (24. + 31. + 66. Min.) und Eva Pauli (51.). Durch den Sieg macht die zweite Mannschaft einen großen Schritt Richtung Meisterschaft und führt die Tabelle nun mit 6 Punkten Vorsprung vor dem FC Nonnenweier an.

Die zweite Mannschaft spielt bereits am Freitag, den 6.4.18 um 19.00 gegen den SV Berghaupten.