Heute 55

Gestern 130

Woche 915

Monat 3429

Insgesamt 8486

Aktuell sind 31 Gäste und keine Mitglieder online

Schnellzugriff
SVG Logo klein        Willkommen beim
SV Gengenbach 1920 e.V.

SVG will mit einem Heimsieg gegen den FV Biberach die Erfolgsserie fortsetzen

Der SVG gewann das Spitzenspiel gegen den SV Schapbach verdient mit 3:1. Nun gilt es, diesem wichtigen Heimsieg am Sonntag gegen den Tabellenvorletzten FV Biberach einen weiteren Heimsieg folgen zu lassen.

Biberach hat aktuell erst zwei Unentschieden gegen Hausach 2 und gegen den TuS Kinzigtal erreicht. Für den SVG ist dies sicherlich kein Grund in irgendeiner Weise überheblich aufzutreten. Die Verantwortlichen und viele Spieler des Vereins haben nicht vergessen, dass der SVG noch vor sechzehn Monaten die Saison 15/16 mit dem Tabellenplatz abgeschlossen hat, auf dem die Biberacher heute stehen.

Sicherlich wird der SVG auf einen tiefstehenden und laufstarken Gegner im Kinzigtalstadion treffen, der mit allen Mitteln versuchen wird, die starke SVG-Offensive in Schach zu halten. Der SVG wird deswegen genauso konzentriert und mit Respekt den Gästen gegenübertreten wie gegen Schapbach. Mit schnellen Kombinationen und breitem Flügelspiel muss der SVG dem Gegner sein Spiel aufdrängen und bei deren Ballbesitz bedingungslos pressen. Sollte dies gelingen und alle SVG-Akteure agieren konzentriert und engagiert, dann sollte auch der vierte Heimsieg der laufenden Saison möglich sein.

Personell ist beim SVG fast alles an Bord. Fehlen wird der gesperrte Mario Lehmann.
Hinter Mario Schilli steht wegen einer Adduktorenzerrung noch ein Fragezeichen.

Im Vorspiel treffen die beiden Reservemannschaften aufeinander.

Kinzigtalstadion:

SVG 2 – FV Biberach 2  13.00 Uhr

SVG    – FV Biberach     15.00 Uhr