Heute 79

Gestern 83

Woche 252

Monat 868

Insgesamt 70676

Aktuell sind 41 Gäste und keine Mitglieder online

Top Panel
SVG Logo klein        Willkommen beim
SV Gengenbach 1920 e.V.

Die SG Gengenbach-Zell-Fischerbach bleibt in der Meisterschaft und im Pokal in der Erfolgsspur

Im Südbadischen Verbands-Pokal gewann die SG Gengenbach-Zell-Fischerbach Anfang Oktober gegen den in der Landesliga 2 spielenden und dort noch ungeschlagenen SV Titisee mit 6:2 . Gegen den in der Tabelle oben stehenden Vertreter der Landesliga 2 ließen die Mädels der SG nichts anbrennen und gewannen mit einer konzentrierten Leistung mehr als verdient mit 6:2. Damit steht die SG im Südbadischen Verbandspokal im Viertelfinale.

Die Tore erzielten Sophia Fischer (2. Min.), Steffi Gallus (19. Min), Fanny Zak (38. u. 57. Min), Tara Kohmann (43. Min) und Steffi Möbius (78. Min).

Zum Abschluss der englischen Woche überzeugten die SG Gengenbach-Zell-Fischerbach im vierten Punktspiel gegen den SV Winden. Auf dem ungewohnten Kunstrasen in Fischerbach benötigte die Mannschaft von Trainer Georg Forscht gerade mal 16 Minuten, um sich an die Platzverhältnisse zu gewöhnen. Dann erzielte Steffi Gallus nach einem schnell in die Spitze gespielten Ball und einem fulminanten Schuss von der Strafraumkante das 1:0, das für Sicherheit im Spiel sorgte. Verena Vollmer schloss einen Vorstoß in der 32. Minuten ebenfalls mit einem beherzten Schuss unter die Querlatte zum 2:0 ab. Kurz vor der Halbzeit sorgte Steffi Gallus mit ihrem zweiten Treffer für klare Verhältnisse.

Mit einem Eigentor der SG Winden geriet die Mannschaft aus dem Simonswälder-Tal kurz nach dem Seitenwechsel endgültig auf die Verliererstraße. In den Torreigen fügten sich noch Fanny Zak in der 55. Min, Vera Gaß in der 84. Min, sowie Tara Kohmann und Steffie Möbius kurz vor Ende der Partie ein.

Der zufrieden Coach meinte nach dem Spiel: „Wenn die Mannschaft das abruft, was sie kann und auf dem Teppich bleibt, müssen wir momentan keinen Gegner fürchten“.

Auch im fünften Punktspiel der Landesliga, Staffel 1 bei der  SG Ichenh/Niederschopfh/Altenheim gelang es der SG Gengenbach-Zell-Fischerbach dem Spiel von Anfang an seinen Stempel aufzudrücken. Die vierfache Torschützin Vera Gaß eröffnete bereits in der 10.Min den Torreigen. Bis zur Pause konnte die Führung durch weitere Tore von Vera Gaß, Tara Kohmann (2) und Sophia Fischer kontinuierlich auf 5:0 ausgebaut werden.

Auch in der 2. Halbzeit dominierte die SG. Weitere  Tore von Sophia Fischer und Vera Gaß (2) führten bei einem Strafstoß-Gegentreffer (80.) letztendlich zu einem deutlichen 5:0 Auswärtssieg.